In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den Euro (EUR) gegenüber dem kanadischen Dollar (CAD). Der Euro wird hier in kanadischem Dollar gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar EUR/CAD, wertet der Euro auf. Umkehrt kann man sagen: Der kanadische Dollar abwertet dann ab.

Anzeige

Euro gegenüber kanadischer Dollar - Kürzel: EUR/CAD

Kursstand: 1,2573 CAD

Der Euro rutscht in dieser Woche deutlich ab gegenüber dem kanadischen Dollars und nähert sich dem 2000er Tief bei 1,2463 CAD an. Im ersten Kontakt könnte sich dort eine spekulative, antizyklische Longchance bieten um eine Gegenbewegung nach oben hin bis mindestens 1,2600 - 1,2650 und ggf. sogar bis 1,2750 - 1,2777 CAD zu handeln.

Vorsichtige Kaufsignale mit Ziel bei 1,3150 - 1,3190 CAD würden aber erst beim Bruch der zentralen Widerstandselemente (flache Abwärtstrendlinie und EMA50), also oberhalb von 1,2900 CAD ergeben. Vielmehr droht aber früher oder später ein Abrutschen unter das 2000er Tief bei 1,2463 CAD, ein nachhaltiger Rückfall unter 1,2400 CAD würde mittelfristige Verkaufsignale auslösen.

Kursverlauf vom 20.03.2012 bis 06.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.