In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den Euro (EUR) gegenüber dem kanadischen Dollar (CAD). Der Euro wird hier in kanadischem Dollar gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar EUR/CAD, wertet der Euro auf. Umkehrt kann man sagen: Der kanadische Dollar abwertet dann ab.

Anzeige

Euro gegenüber kanadischer Dollar - Kürzel: EUR/CAD

Kursstand: 1,3011 CAD

Rückblick: Im Anschluss an den Preisverfall zum Jahreswechsel erfuhr der Euro gegenüber dem kanadischen Dollar wieder leichte Zustimmung und wertete bis 1,3407 CAD auf. Der Höhenflug währte allerdings nur kurz und wenige Tage später notierte der EUR wieder unterhalb von 1,3000 CAD.

Die Volatilität fand kein Ende und somit zog es den EUR abermals nach oben, diesmal jedoch nicht wieder bis in den Widerstandsbereich von 1,3400 CAD, sondern nur bis 1,3333 CAD. Es folgte eine abermalige Abwertung und seither oszilliert der EUR um 1,3000 CAD.

Charttechnischer Ausblick: Aufgrund der übergeordneten Tendenz erscheint ein Ausbruch nach unten höher als ein Comeback in Richtung 1,34000 CAD. Unterhalb von 1,2900 CAD sollten daher weitere Rücksetzer bis 1,2874 bzw. 1,2777 CAD erfolgen, bevor es darunter zu einer Korrektur bis 1,2453 CAD kommen könnte.

Schiebt sich der EUR andererseits über das Niveau von 1,3120 CAD, könnte mit einem weiteren Anstieg über 1,3256 CAD hinaus der nochmalige Angriff auf den Widerstand bei 1,3400 CAD gelingen.

Kursverlauf vom 02.05.2011 bis 27.04.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.