In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den Euro (EUR) gegenüber dem kanadischen Dollar (CAD). Der Euro wird hier in kanadischem Dollar gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar EUR/CAD, wertet der Euro auf. Umkehrt kann man sagen: Der kanadische Dollar abwertet dann ab.

    Anzeige

    Euro gegenüber kanadischer Dollar - Kürzel: EUR/CAD

    Kursstand: 1,2336 CAD

    Der Euro befindet sich seit Anfang Juli stark unter Druck gegenüber dem kanadischen Dollar und rutscht unter die Tiefs der letzten Jahre zurück. Wie im unteren, langfristigen Chart zu sehen gibt es jetzt nur noch eine mögliche Unterstützung (Tief aus 1989 bei 1,2185 CAD) auf dem Weg nach unten. Das jetzt entstehende Verkaufsignal könnte aber für eine größere Abwärtsbewegung sorgen, insbesondere wenn auch die 1,2185 CAD-Marke fällt. Die ersten Zwischenziele liegen dann bei 1,1950 - 1,1980, die nächsten darüber hinaus bei 1,1100 - 1,1160 CAD.

    Nach oben hin würde ein Kursanstieg über 1,2530 per Tages- und Wochenschluss für Entspannung sorgen, dann kann eine Erholung in Richtung 1,2730 - 1,2777 folgen. Erst oberhalb von 1,2900 entstehen aber größere Kaufsignale mit Zielen bei 1,3400 - 1,3470 CAD.

    Kursverlauf vom 12.03.2010 bis 20.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche) +
    Kursverlauf vom 01.01.1976 bis 20.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Monat)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.