In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den Euro (EUR) gegenüber dem neuseeländischen Dollar (NZD). Der Euro wird hier in neuseeländischen Dollar gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar EUR/NZD, wertet der Euro auf. Umkehrt kann man sagen: Der neuseeländische Dollar wertet dann ab.

Anzeige

Euro gegenüber neuseeländischen Dollar - Kürzel: EUR/NZD

Kursstand: 1,6230 NZD

Nach der Rally bis Mitte Mai erreichte der Euro gegenüber dem neuseeländischen Dollar ein neues Jahreshoch bei 1,6970 NZD. Dieser Aufwärtsimpuls endete somit noch vor dem Widerstand bei rund 1,7100 NZD und seither korrigierte der EUR scharf. Dabei erreicht er die Unterstützung bei 1,6202 NZD und sucht aktuell dort seine Stabilisierung in diesem Bereich. Ein Rückgang unter 1,6200 NZD wäre dennoch als Fortsetzungssignal weiterer Rückschläge bis 1,6065 und tiefer bis 1,5819 NZD zu werten.

Zieht es den EUR andererseits über das Niveau von 1,6370 NZD hinaus, wären nochmalige Zugewinne bis 1,6571 NZD denkbar. Oberhalb dieses Niveaus wäre dann sogar weiteres Potenzial bis etwa 1,6850 NZD zu erwarten.

Kursverlauf vom 15.12.2011 bis 11.06.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.