In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den Euro (EUR) gegenüber der schwedischen Krone (SEK). Der Euro wird hier in schwedischen Kronen gehandelt, d.h. steigt das Währungspaar EUR/SEK, wertet der Euro auf. Umkehrt kann man sagen: Die schwedische Krone wertet dann ab.

Anzeige

EUR/SEK - Euro gegenüber schwedischer Krone

Kursstand: 8,9776 SEK

Der Euro brach gegenüber der schwedischen Krone Mitte Mai dynamisch aus der mehrmonatigen Stabilisierungsphase nach oben hin aus und schoss bis auf 9,1672 SEK hinaus. Anschließend kam es zu heftigen Abgaben und einer Stabilisierung am Ausbruchslevel bei 8,9500 - 8,9700 SEK, welche jetzt jedoch als gescheitert betrachtet werden kann.

Mit dem Kursrutsch der letzten beiden Handelstage ist nun ein Verkaufsignal aktiv, welches weiter fallende Kurse bis 8,7438 und 8,7024 SEK nach sich ziehen könnte. Erst eine Rückkehr über 9,0000 SEK per Tagesschluss würde eine neue Aufwärtswelle in Richtung 9,0900 und 9,1672 SEK starten. Oberhalb davon liegt bei ca. 9,3000 SEK ein weiterer Widerstand.

Kursverlauf vom 21.12.2011 bis 11.06.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.