In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den Euro (EUR) gegenüber der türkischen Lira (TRY). Der Euro wird hier in Lira gehandelt, d.h. steigt das Währungspaar EUR/TRY, wertet der Euro auf. Umkehrt kann man sagen: Die Lira wertet dann ab.

Anzeige

Euro gegenüber türkischer Lira - Kürzel: EUR/TRY - ISIN: EU0006169963

Kurs: 2,2998 TRY

Rückblick: Im Oktober erreichte der Euro gegenüber der türkischen Lira beinahe nochmals das Rekordhoch bei 2,5934 TRY, bevor eine ausgedehnte Abwärtskorrektur startete. Mit dem Rückfall unter 2,4067 TRY im Januar wurde dann ein Verkaufsignal ausgelöst und eine Abwärtsbewegung bis 2,2928 TRY eingeleitet.

Dort stabilisierte sich EUR/TRY im Februar und startete eine deutliche Erholung als Rücklauf an das Ausbruchslevel bei 2,4067 TRY. Dort kippte das Währungspaar wieder nach unten hin ab und rutschte in den vergangenen Tagen tief bis ans Jahrestief zurück. Dort stabilisiert sich EUR/TRY heute.

Charttechnischer Ausblick: Das kurzfristige Bild ist wieder bärisch zu werten. Kippt EUR/TRY nach einer Konsolidierung hier an der 2,2928 TRY-Marke auch nachhaltig unter 2,2870 TRY zurück, drohen weitere Kursverluste bis zunächst 2,2400 - 2,2493 TRY.

Oberhalb von 2,2440 TRY wird hingegen eine Erholung bis 2,3800 und ggf. 2,4067 - 2,4210 TRY möglich. Aufgehellt wird das übergeordnete Chartbild erst bei einer nachhaltigen Rückkehr über 2,4210 TRY, erst dann steigen die Chancen auf den Beginn einer neuen Rallybewegung bis 2,4870 und zum Rekordhoch bei 2,5934 TRY.

Kursverlauf vom 12.05.2011 bis 07.05.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.