Anzeige

EUR/USD befindet sich in einer langfristigen Abwärtsbewegung. Dabei fiel sie im Juni 2010 auf ein Tief bei 1,1876 USD zurück. Zwar konnte sich das Devisenpaar anschließend auf 1,4939 USD erholen, aber seit diesem Hoch aus dem Mai 2011 bestimmen wieder die Euroverkäufer die Richtung. Am 13. Juli markierte EUR/USD ein Tief bei 1,2162 USD. Danach erholte sich das Währungspaar zwar etwas, scheiterte aber am Widerstand bei 1,2289 USD. Bereits am Freitag kratzte EUR/USD am Tief bei 1,2162 USD, im heutigen Handel fällt das Währungspaar unter dieses Tief

EUR/USD - Euro gegenüber US-Dollar - ISIN: EU0009652759

Kurs: 1,1,2095USD

Tendenz: Abwärts

Intraday Widerstände: 1,2162 + 1,2289
Intraday Unterstützungen: 11,1876

EUR/USD sollte also in den kommenden Tagen weiter unter Verkaufsdruck stehen. Abgaben in Richtung 1,1876 USD würden daher kaum überraschen. Eine Rückkehr über 1,2162 USD könnte allerdings noch einmal eine Erholung einleiten.

Kursverlauf vom 13.07.2012 bis 23.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

Kursverlauf vom 19.03.2012 bis 23.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu EUR/USD

Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
Call DZT1MW 1,335 $ 1,335 $ 3,41 3,42 29,50 02.06.2014
Call DZM0TC 1,31 $ 1,31 $ 5,20 5,21 19,23 02.06.2014
Call DZJ58Y 1,18 $ 1,18 $ 14,63 14,64 6,85 02.06.2014
Put DZE3NU 1,5572 $ 1,5495 $ 12,69 12,70 7,86 open end
Put DZM25G 1,455 $ 1,455 $ 5,37 5,38 18,69 02.06.2014
Put DZM25E 1,435 $ 1,435 $ 0,00 0,00 25,58 02.06.2014