Anzeige

    Seit Wochen schiebt sich der Index durch den Widerstandsbereich bei 3.000 Punkten. Mit dem Anstieg des heutigen Tages kann der Ausbruch als signifikant und das damit einhergehende mittelfristige Kaufsignal als signifikant bezeichnet werden.

    Eurostoxx 50: 3.057 Punkte

    Das mittelfristige charttechnische Kursziel liegt bei 3.400 Punkten. In meinem Blog werde ich gleich ein gehebeltes Bullzertifikat auf den Index einkaufen: http://www.godmode-trader.de/blog/weygand/

    Die Aktie der Société Générale führt im Eurostoxx50 die Liste der Kursgewinner an. Für diese Aktie hatten wir gestern ein charttechnisches Trading Buy veröffentlicht.

    Direktes Trading Buy für die Aktie der Société Générale - Dienstag 15.02.2011, 12:32 Uhr

    Kopie der BIAS-führenden Analysen bei GodmodeTrader.de ...

    Eurostoxx50 - Hier tut sich etwas Entscheidendes!

    Sonntag 23.01.2011, 23:30 Uhr

    Schon lange habe ich mich nicht mehr zu diesem Index geäußert. Aus aktuellem Anlaß ändert sich dies mit diesen Zeilen. In der zurückliegenden Woche konnten nämlich die europäischen Bankaktien nach oben ausbrechen. Diejenigen, die da in großem Stil kaufen und damit die Kurse steigen lassen, richten sich nicht nach dem Research vieler Investmenthäuser. Dieses Research ist nämlich weitgehend bärisch. Die Folgen der eurpäischen Staatsverschuldungskrise seien noch nicht absehbar, also seien europäische Banken, kein Kauf.

    Eurostoxx 50: 2.970 Punkte

    Eindrucksvoll zu erkennen ist der seit Mai 2010 bestehende flache Aufwärtstrendkanal, in dem sich das Kursgeschehen abspielt. Dieser Trendkanal zeigt den Hauptaufenthaltsbereich des Eurostoxx50. Zum Ende dieser Woche steht der Index wieder direkt an der oberen, deckelnden Begrenzungslinie in Höhe 2.970 Punkte. Die starken Chartbilder beispielsweise der Finanztitel kündigen einen Ausbruch aus diesem Trendkanal nach oben an.

    Folgende Bedingung muß erfüllt sein, damit von einem Ausbruch gesprochen werden kann. Der Eurostoxx50 muß über 3.000 Punkte ansteigen. Bereits bei 3.044 Punkten trifft ein beginnender Ausbruch auf Widerstand. Ausgehend von 3.044 Punkten kann es also nochmals zu einem Rücksetzer kommen, der übrigens durchaus nochmals bis 2.900 Punkte verlaufen könnte. Das übergeordnete mittelfristige Kursziel liegt bei 3.400 Punkten und dürfte im Verlauf dieses Jahres erreicht werden.

    Wichtig. Solange der Index unter 3.000 Punkten notiert, befindet er sich im Korrekturmodus und es besteht die Möglichkeit eines erneuten Abprallers nach unten.

    In meinem Blog habe ich vorhin einige europäische Bankaktien im Schnelldurchgang vorgestellt. Übrigens auch die spanische Santander schiebt es seit einigen Wochen nach oben heraus.

    Hier geht es entlang : http://www.godmode-trader.de/blog/weygand/2011/01/23/wichtig-frs-trading-unbedingt-eurostoxx50-in-dieser-woche-beobachten/seite/1

    Herzlichst, Ihr Harald Weygand - Head of Trading bei GodmodeTrader.de

    GodmodeTrader ist ein Service der BörseGo AG : http://www.boerse-go.ag

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu EURO STOXX 50

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    AA8127 2.948,00 Pkt. 2.990,00 Pkt. 2,84 2,85 11,34 open end
    237201 1.105,00 Pkt. 1.140,00 Pkt. 21,35 21,36 1,52 open end
    AA8D19 2.869,00 Pkt. 2.910,00 Pkt. 3,65 3,66 8,88 open end
    AA8RF7 3.502,00 Pkt. 3.450,00 Pkt. 2,69 2,70 11,93 open end