Dow Jones: 13.266,68 Punkte / ISIN: XC0009694206

Nach der letzten Elliott Wellen Analyse zu dem DOIW Jones Index stand die 13130,00er Marke für die abgelaufene Handelswoche im Rampenlicht.

Anzeige

Ein Zitat aus der letzten Analyse:

"Sollte der DOW Jones Index in der kommenden Handelswoche unter die 13130,00er Marke rutschen, dann ist eine sofortige Neueinschätzung der Situation erforderlich. In dem Fall ist dann von den Mustern abhängig, wo die Ziele auf der Unterseite liegen und wie ein möglicher Momentumaufbau aussehen muss, um trotz der Verletzung der 13130,00er Marke die dann deaktivierten Kursziele auf der Oberseite zu reaktivieren."

Die Elliott Wellen Muster verrieten direkt am Montag, dass der Kursrücksetzer als Bärenfalle verlaufen wird. Es kam zwar zu dem Kursrücksetzer unter die 13130,00er Marke, der DOW Jones wurde aber direkt wieder hochgekauft. Wir konnten von dieser Erkenntnis die gesamte Woche profitieren und ein akzeptables Wochenergebnis erarbeiten.

INTRADAY-TRADING - 16.08.2012 +1,250 R

INTRADAY-TRADING - 14.08.2012 +1,255 R

INTRADAY-TRADING - 13.08.2012 +1,500 R

Wochenergebnis: +4,005 % Depotzuwachs

Unser Flaggschiff im Premiumbereich seit Wochen und mittlerweile wieder Monaten mit einem gewaltigen Performanceschub. US Index(day)trader :

- Im US Index(day)trader läuft der größte deutsche EW Tradingblog. Täglich kommentiere ich DAX, DowJones, Euro-Dollar unter Elliottwellenakten und bespreche gehebelte Trades. Viele erfahrene EW Trader diskutieren in dem Blog, aber auch Einsteiger werden gerne aufgenommen. Wert wird auf einen gepflegten Umgangston gelegt.

- Positionstrades für Berufstätige mit Haltedauer von Tagen bis Wochen. Basierend auf den Elliottwellenprognosen werden gehebelte Trades auf DAX, DOW Jones und Euro-Dollar getätigt. Je nach Ihrer Präferenz werden die Trades direkt über den Future, mit Knock-Out Produkten (Hebelzertifikaten) oder CFDs umgesetzt.

- Daytrading für Berufstätige. An 3 Tagen pro Woche von 19.00 bis 22.00 Uhr. Aktives Daytrading am US Markt. Gehandelt wird der DowJones. Da alles schnell gehen muß, laufen alle 3 Termine als LIVE Tradingwebinar ab. Sie haben zuhause in Echtzeit Einsicht auf den Bildschirm von mir und hören mich in Echtzeit den Markt erklären und traden.

Im US Index (Day) Trader können wir auf drei sehr erfolgreiche Jahre zurückblicken. Ein Gesamtgewinn von +1221,38 %.kann verbucht werden.

http://img.godmode-trader.de/charts/30/2012/8/usperfored3.GIF

Ohne großartig auf die dominierende Countsituation einzugehen möchte ich die zukünftige Situation klar und deutlich, ja forciert übermitteln, ohne jegliche Verständnisprobleme zu eruieren.

Kurzfassung:

>13130,00 Punkte = 13528,00 Punkte / 14144,00 Punkte
>13682,00 Punkte = 14144,00 Punkte
<13130,00 Punkte = nach unten hin alles möglich.

Fazit:

Die wellentechnische Situation bleibt exakt so, wie es in der Vorwoche bereits beschrieben wurde. Solange der DOW Jones Index sich in der bevorstehenden Handelswoche oberhalb der 13130,00er Marke aufhält, ist von einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung auf 13528,00 Punkte auszugehen. Zwischen 13528,00 - 13682,00 Punkte liegt ein magischer Widerstandsbereich, der sogar eine Alternative Welle B vorsehen muss. Aus diesem Grund wird dann ein Kursanstieg über 13682,00 Punkte benötigt, um eine Ausdehnung der Welle B auf 14144,00 Punkte bewirken zu können.

Sollte der DOW Jones Index in der kommenden Handelswoche unter die 13130,00er Marke rutschen, dann ist eine sofortige Neueinschätzung der Situation erforderlich. In dem Fall ist dann von den Mustern abhängig, wo die Ziele auf der Unterseite liegen und wie ein möglicher Momentumaufbau aussehen muss, um trotz der Verletzung der 13130,00er Marke die dann deaktivierten Kursziele auf der Oberseite zu reaktivieren.

Ich wünsche Ihnen bei Ihren Entscheidungen ein gutes Gelingen und geraten Sie nicht in Schieflage, dass führt zwangsläufig zu Fehlentscheidungen.

Hier geht es zum Elliott Wellen Simplified

Ich verantworte 3 Tradingservices. in denen können Sie sofort die Tradevorbereitungen einsehen und sie bei Interesse mitverfolgen und nachbilden.

http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/US-Index-DayTraderhttp://www.godmode-trader.de/Premium/Kommentierung/EW-Finanzmarktanalysenhttp://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Gold-Rohstoff-Trader

Viele Grüße und viel Erfolg
André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

Kursverlauf von September 2011 bis August 2012 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.