DOW Jones Index: 16.781,20 Punkte (Achtung, kein Tagesschlusskurs) / ISIN: US2605661048

    Elliott Wellen Analyse

    Anzeige

    Der DOW Jones Index konnte in dieser Handelswoche deutlich zulegen, fast schon in alter Manier. In dem angehängten Tageschart ist ersichtlich, dass die Volatilität und die Kursbewegungen proportional zunimmt. Diese Volazunahme wird auch durch den sich aufweitenden Trendkanal reflektiert, bzw. ist es die logische Konsequenz daraus. Diese Marktphase bieten aber auch die Möglichkeit ehrlich in den Spiegel zu sehen. Man muss sich die Frage stellen, schafft man das Depot auf Allzeithoch zu bringen, falls dem DOW Jones Index dieses Kunststück auch gelingen sollte? Als Trader wird man also durch jede neue Bewegung reicher an Erfahrung. Bei einem intakten trendsymmetrischen Marktverhalten wird man mit diesen Fragen nicht konfrontiert und der Lernfaktor tendiert Richtung 0.

    Aus technischer Sicht ergeben sich klassisch und wellentechnisch zwiespältige Argumente zum Marktgeschehen. So kann man aus der Sicht der klassischen Charttechnik durchaus unterstellen, dass der DOW Jones lediglich eine obligatorische Pullbackbewegung an den Aufwärtstrend, mit Ursprung 2013, fährt. Wellentechnisch könnte man oberhalb der 16200,00er Marke auf die Idee kommen, dass das 17413,00er Ziel, nach dem bereinigenden Kursrücksetzer, wieder in Auenschein genommen werden darf. Sollte sich vorgeschaltet noch ein Kursrücksetzer auf 16600 oder 16500 Punkte ergeben, dann würde sich das Chance Risiko Verhältnis sogar noch verbessern, ohne das Trading Setup zu gefährden.

    Fazit:

    Es liegen nach unterschiedlichen Herangehensweisen logischerweise auch unterschiedliche Argumente vor, dennoch wird hier auf ein klares Fazit nicht verzichtet. Solange der DOW Jones oberhalb der 16200,00er Marke notiert, wird eine Kurszielerreichung bei 17413,00+xxx Punkte favorisiert. Ein vorgeschalteter Kursrücksetzer auf ca. 16500,00 Punkte würde das Analyseergebnis nicht verändern.

    Ich wünsche Ihnen bei Ihren Entscheidungen ein gutes Gelingen und geraten Sie nicht in Schieflage, das führt zwangsläufig zu Fehlentscheidungen.

    Hier geht es zum Elliott Wellen Simplified

    Viele Grüße und viel Erfolg

    André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

    Kursverlauf im Tageschart (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    EW-Analyse-DOW-Jones-Performance-Pressure-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

    Ich verantworte 4 Tradingservices. In denen können Sie sofort die Tradevorbereitungen einsehen und sie bei Interesse mitverfolgen und nachbilden.

    US-Index-DayTrader
    EW-Finanzmarktanalysen
    Gold-Rohstoff-Trader
    ICE-Revelator
    NEU: XXL Alle zusammen

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Dow Jones Industrial Average

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DL5P0D 17.200,00 Pkt. 17.200,00 Pkt. 6,47 6,51 25,16 31.10.2016
    DL13CY 16.400,00 Pkt. 16.400,00 Pkt. 13,55 13,58 11,99 30.09.2016
    DX4PQU 12.944,40 Pkt. 13.210,00 Pkt. 4,51 4,52 3,59 open end
    XM19CT 20.246,50 Pkt. 19.840,00 Pkt. 2,08 2,09 7,77 open end
    XM33HW 19.075,90 Pkt. 18.690,00 Pkt. 1,03 1,04 15,70 open end
    XM4HP0 18.565,30 Pkt. 18.565,30 Pkt. 0,59 0,60 27,40 open end