Anzeige

Frankfurt (BoerseGo.de) - Die Analysten der Nord/LB stufen die Aktien des Flughafenbetreibers Fraport bei einem unveränderten Kursziel von 46,00 Euro weiterhin mit "Halten" ein. Der Fraport-Konzern verbuchte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 mit einem Zuwachs um 9,1 Prozent auf 96,63 Millionen Fluggäste einen neuen Passagierrekord. Für das laufende Geschäftsjahr 2012 erwartet der Vorstand bei den Passagierzahlen für den Flughafen Frankfurt ein Wachstum von weniger als 4 Prozent. Auch 2013 wird beim Passagierzahlen, Umsatz, EBITDA und EBIT weiteres Wachstum erwartet. Trotz der positiven Aussichten belassen die Experten ihr Anlagevotum vor dem Hintergrund der gegenwärtigen, weltweiten wirtschaftlichen Gemengelage und mit Blick auf das aktuelle Bewertungsniveau bei.