• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1011 $ (FOREX)
  • GBP/USD - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,4088 $ (FOREX)
  • USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 111,9230 ¥ (FOREX)
  • USD/CHF - Kürzel: USD/CHF - ISIN: XC0009652816
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,9931 Fr (FOREX)
  • USD/PLN - Kürzel: USD/PLN - ISIN: XC0006888090
    Börse: FOREX / Kursstand: 3,9636 zł (FOREX)
  • Alle Instrumente anzeigen

München (GodmodeTrader.de) - Der US-Dollar bewegt sich am Dienstag gegenüber den anderen Hauptwährungen in unterschiedliche Richtungen. Während der Greenback gegenüber dem Euro und dem britischen Pfund dank „Brexit“-Sorgen deutlich zulegen kann, gibt er gegenüber den „sicheren Häfen“ Yen und dem Schweizer Franken nach.

Anzeige

EUR/USD fällt im europäischen Handel am Dienstagvormittag weiter zurück und hat bei 1,0990 ein frisches Dreiwochentief erreicht. Dabei belastet den Euro unter anderem der im Februar überraschend auf ein 14-Monatstief gefallene deutsche ifo-Geschäftsklimaindex. Bitte lesen Sie auch die aktuelle Nachricht zum ifo-Index und die heutige EUR/USD-News.

GBP/USD notierte im Tief bislang bei 1,4088, wobei das Pfund weiterhin der drohende „Brexit“ belastet. Der Londoner Bürgermeister Boris Johnson hatte zu Wochenbeginn für einen Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union plädiert und damit das britische Pfund auf breiter Basis unter Druck gebracht. GBP/USD markierte am Montag bei 1,4055 ein frisches Siebenjahrestief.

Der japanische Yen und der Schweizer Franken profitieren von der wieder eingetrübten Stimmung an den internationalen Finanzmärkten. USD/JPY wurde bislang zutiefst bei 111,81 gehandelt, während USD/CHF sein bisheriges Tagestief bei 0,9921 markierte.

USD/PLN legt am Dienstag weiter zu und hat bei 3,9696 ein frisches Zweiwochenhoch erreicht. Die polnische Arbeitslosenquote ist im Januar wie von Analysten im Konsens erwartet deutlich auf 10,3 Prozent gestiegen. Bitte beachten Sie auch die aktuelle USD/PLN-News.

Aus den USA stehen am Dienstagnachmittag einige Wirtschaftsdaten auf dem Programm. Highlight ist das Verbrauchervertrauen des Conference Boards. Die Details entnehmen Sie bitte dem Wirtschaftsdatenkalender.

ANZEIGE
Inline-Optionsscheine zu EUR/USD

WKN Barriere oben Barriere unten Bid Ask Fälligkeit
SE4GSZ 1,25 1,05 9,75 10,00 16.09.2016
SE4GSQ 1,18 0,98 9,75 10,00 16.09.2016
SE4GSR 1,20 0,98 9,75 10,00 16.09.2016
SE4GSS 1,19 1,00 9,75 10,00 16.09.2016