In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir das britische Pfund (GBP) gegenüber dem australischen Dollar (AUD). Das britische Pfund wird hier in australischen Dollar (AUD) gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar GBP/AUD, wertet das Pfund auf. Umkehrt kann man sagen: Der australische Dollar wertet dann ab.

Anzeige

Britisches Pfund gegenüber australischer Dollar - Kürzel: GBP/AUD

Kursstand: 1,5154 AUD

Rückblick: Zum Ende des Handelsjahres 2011 erlebte das britische Pfund gegenüber dem australischen Dollar nochmals einen Rückschlag stärkerer Natur. Die seit Juli etablierte und mehrfach verteidigte Aufwärtstrendlinie wurde durchbrochen und eine Verkaufswelle mitsamt neuem Mehrjahrestief bei 1,4555 AUD wurde eingeleitet.

Seit diesem Tiefststand vom Februar erlebte das GBP wieder eine stete Aufwertung und stieg bis zuletzt an den gleitenden Durchschnitt EMA200 (rote Linie) heran. Letzte Woche Donnerstag und Freitag stoppte in diesem Kontext der zuvor gestartete Aufwärtsimpuls.

Charttechnischer Ausblick: Das GBP scheint aktuell rückschlagsgefährdet und sollte aufgrund des Scheiterns am EMA200 bis mindestens 1,4995 AUD zurückfallen. Unterhalb von 1,4940 AUD wären zudem weitere Abgaben bis 1,4759 und dem folgend bis zum Tiefststand bei 1,4555 AUD möglich.

Ein klarer Anstieg per Tageschluss über 1,5300 AUD sollte hingegen weiteren Aufwertungsdruck ausüben können und das GBP bis 1,5522 AUD führen. Preise darüber versprechen im weiteren Verlauf Zugewinne bis circa 1,5800 AUD.

Kursverlauf vom 30.03.2011 bis 23.11.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.