In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir das britische Pfund (GBP) gegenüber dem australischen Dollar (AUD). Das britische Pfund wird hier in australischen Dollar (AUD) gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar GBP/AUD, wertet das Pfund auf. Umkehrt kann man sagen: Der australische Dollar wertet dann ab.

Anzeige

Britisches Pfund gegenüber australischer Dollar - Kürzel: GBP/AUD

Kursstand: 1,5237 AUD

Rückblick: Das britische Pfund verbleibt gegenüber dem australischen Dollar in einer unverändert angespannten Lage mitsamt hohen Ausschlägen in beide Richtungen. Die seit dem Sommertief etablierte Aufwärtstrendlinie, welche seither viermal erfolgreich getestet wurde, steht gerade heute wieder zur Debatte.

Der letzte Aufwärtsimpuls von dieser Trendlinie führte das GBP jedoch nicht einmal bis in den Bereich von 1,5800 AUD – ein Zeichen von Schwäche?

Charttechnischer Ausblick: Unterschreitet das GBP die Aufwärtstrendlinie, sollte das Verhalten im Bereich von 1,5139 AUD genau beobachtet werden. Ein Durchbruch sollte eine weitere Abwertung bis 1,4995 und darunter bis zum Jahrestief bei 1,4759 AUD einleiten.

Andernfalls könnte die Verteidigung der Trendlinie bzw. spätestens der Abprall vom Unterstützungsbereich bei 1,5139 AUD mitsamt einer Rückkehr über 1,5450 AUD für nochmalige Preisaufschläge bis 1,5800 und ggf. bis 1,6055 AUD sorgen.

Kursverlauf vom 04.01.2010 bis 29.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.