In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir das Pfund (GBP) gegenüber dem US-Dollar (USD). Das Pfund wird hier in US-Dollar gehandelt, d.h. steigt das Währungspaar GBP/USD, wertet das Pfund auf. Umkehrt kann man sagen: Der US-Dollar wertet dann ab.

Anzeige

Britisches Pfund gegenüber US-Dollar - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075

Kursstand: 1,6074 USD

Das britische Pfund kommt nicht zur Ruhe, der massive Abwärtstrend seit Anfang Mai wird auch in dieser Woche mit voller Wucht fortgesetzt. Weitere Kursverluste bis zur langfristigen Aufwärtstrendlinie bei 1,5470 USD wären nun optimal, um anschließend eine kräftige Gegenbewegung bis 1,5630 - 1,5660 und ggf. 1,5715 - 1,5735 USD zur starten.

Kippt GBP/USD allerdings auch nachhaltig unter 1,5460 USD zurück, drohen für die kommenden Wochen weiter fallende Kurse bis 1,5235 - 1,5298 USD.

Kursverlauf vom 12.01.2012 bis 30.05.2012 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.