In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir das Pfund (GBP) gegenüber dem US-Dollar (USD). Das Pfund wird hier in US-Dollar gehandelt, d.h. steigt das Währungspaar GBP/USD, wertet das Pfund auf. Umkehrt kann man sagen: Der US-Dollar wertet dann ab.

Anzeige

Britisches Pfund gegenüber US-Dollar - Kürzel: GBP/USD - ISIN: GB0031973075

Kursstand: 1,5434 USD

Das britische Pfund erholte sich bis gestern vom kleinen Maicrash und erreichte dabei fast das letzte Märztief bei 1,5601 USD. Knapp unterhalb davon fanden sich gestern wieder Verkäufer, heute rutscht GBP/USD deutlich ab. Damit könnte es nun wieder zu Abgaben in Richtung der Tiefs bei 1,5235 - 1,5298 USD kommen. Früher oder später sollten auch diese Tiefs fallen und GBP/USD zu einer weiteren Talfahrt ansetzen.

Kommt es hingegen im Zuge einer zweiten Erholungswelle zu einem Anstieg per Stunden- und Tagesschluss über 1,5615 USD, kann eine weitere Aufwärtswelle bis 1,5720 - 1,5750 oder 1,5830 USD folgen.

Jede Woche marktaktuelle Informationen und Tradingideen in unserem kostelosen Forex & CFD Report,
bitte auf diesen Banner klicken:

Kursverlauf vom 27.12.2011 bis 08.06.2012 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.