Anzeige

Paris (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien des französischen Energieversorgers GDF SUEZ weiterhin mit "Halten" ein. Das Kursziel beträgt 23,00 Euro. Die chinesische CIC hat sich per Kapitalerhöhung mit 30 Prozent an der Explorations- & Produktionssparte von GDF SUEZ beteiligt. Damit wurde eine erste Transaktion im Rahmen der im August 2011 geschlossenen strategischen Partnerschaft vollzogen. Bei GDF SUEZ führt dies zu einer Schuldenreduktion von 2,3 Milliarden Euro. Trotz dieser positiven Meldung sehen die Analysten wegen der Unsicherheiten im Zusammenhang mit der in diesem Jahr anstehenden Präsidentschaftswahl in Frankreich sowie einem KGV 2012 von 11,3 nur noch ein moderates Aufwärtspotential für die Aktien von GDF SUEZ.