Anzeige

    Wuppertal (BoerseGo.de) - Die Analysten von Bankhaus Lampe stufen die Aktien der Beteiligungsgesellschaft Gesco AG bei einem unveränderten Kursziel von 65,00 Euro weiterhin mit "Halten" ein. Das Unternehmen hat sich mit einer Beteiligung in Höhe von 82,2 Prozent bei dem Automotive-Zulieferer Protomaster eingekauft. Die Firma will im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 9 Millionen Euro einfahren. Die Analysten gehen von einem Kaufpreis von 6 bis 7 Millionen Euro aus. "Wir haben unsere Gewinnerwartungen für Gesco mit dieser Akquisition leicht erhöht", kommentieren die Experten. Durch die verhältnismäßig geringen Ergebnisbeiträge bleiben Kursziel und Anlagevotum aber unverändert.