Anzeige

Bielefeld (BoerseGo.de) - Die Analysten von Bankhaus Lampe stufen die Aktien des Maschinenbauers Gildemeister AG weiterhin mit "Kaufen" ein. Das Kursziel wurde von 18,00 Euro auf 15,00 Euro gesenkt. Das Unternehmen wird am 26. Juli 2012 die Zahlen für das zweite Quartal vorstellen. Die Finanzexperten rechnen mit einem Umsatzplus von rund 19 Prozent sowie einem Anstieg beim operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von gut 48 Prozent. Des Weiteren erwarten die Analysten eine Anhebung der Guidance für das Gesamtjahr 2012. Sollte dies ausbleiben, so sehen die Experten Enttäuschungspotential für die Aktie. Das Kursziel wurde bereits entsprechend reduziert.