Anzeige

    Amberg (BoerseGo.de) - Die Analysten von Bankhaus Lampe stufen die Aktien des Automobilzulieferers Grammer AG weiterhin mit "Kaufen" ein. Das Kursziel wurde von 22,00 Euro auf 24,00 Euro angehoben. Die Finanzexperten sind mit positivem Feedback von der Roadshow mit CFO Alois Ponnath in Paris und London zurückgekehrt. Demnach erscheint das Marktumfeld für Grammer weiterhin freundlich. Anzeichen für eine Krise seien bisher nicht auszumachen. Die Analysten rechnen für Grammer daher mit einem Umsatzwachstum von 3 bis 4 Prozent in 2012. Zudem halten die Experten die Aktie mit einem KGV von nur 5,4 für 2013 und einer Dividendenrendite von 3,7 Prozent weiterhin für günstig bewertet. Das Kursziel wurde bei leicht höheren Schätzungen entsprechend angehoben.