Anzeige

München (BoerseGo.de) - Die Analysten der französischen Großbank Societe Generale (SocGen) haben nach der jüngsten Kursschwäche ihre Einschätzung für die Aktie des deutschen Konsumgüterherstellers Henkel von "Halten" auf "Kaufen" erhöht. Das Kursziel belassen die Finanzexperten bei 60,00 Euro. Die Aktie wird aktuell mit einem starken Abschlag im Vergleich zu seinen Konkurrenten bewertet, was nach Ansicht der Analysten nicht gerechtfertigt sei. Zusätzlich seien die jüngsten Kursrückschläge überzogen.

Neben der günstigen Bewertung sprechen nach Einschätzung der Finanzexperten auch die weniger guten Vergleichszahlen aus dem zweiten und dritten Quartal des Vorjahres für ein Investment. Insbesondere für das vierte Quartal gelte dieses Argument. Weiterhin dürfte die Aktie von der steigenden Zuversicht profitieren, dass die mittelfristige Profitabilitätssteigerung die Margen deutlich über das in diesem Jahr wahrscheinliche Niveau von 14 Prozent hieven werden.

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu Henkel AG & Co. KGaA

Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
Call HV98F7 69,9403 € 69,9403 € 0,74 0,75 10,53 open end
Call HV98KJ 67,362 € 69,78 € 0,97 0,98 8,01 open end
Put HY2DLA 96,7258 € 96,7258 € 1,99 2,00 3,84 open end
Put HY3T5M 80,9448 € 80,00 € 0,40 0,41 18,75 open end