Anzeige

    Hamburg (BoerseGo.de) - Die Analysten von Bankhaus Lampe stufen die Aktien der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) von "Kaufen" auf "Halten" ab. Das Kursziel wurde von 28,00 Euro auf 22,00 Euro gesenkt. Die Zahlen für das erste Quartal 2012 haben nach Einschätzung der Finanzexperten gezeigt, dass der Margendruck im Container-Segment weiter anhält. Die Guidance für das Gesamtjahr hat der Konzern nach der Neuausrichtung der Intermodalaktivitäten nach unten angepasst. Die Analysten haben ihre Schätzungen ebenfalls nach unten revidiert. Auch das Anlagevotum und das Kursziel sind entsprechend gesunken. Das neue Kursziel von 22,00 Euro entspricht dem Median aus der Peer-Group-Bewertung mit 20,00 Euro und dem DCF-Ergebnis von 24,00 Euro.