Der Highspeed Daytrader ist ein Tradingservice von GodmodeTrader.de
In diesem Paket wird sehr kurzfristig gehandelt. Die meisten Trades werden im 1min und 5min Chart eröffnet. In dieser Woche wurden 12 Trades durchgeführt, die eine durchschnittliche Haltedauer pro Trade von ca. 3min hatten.
Um bei dieser kurzen Haltedauer Gewinn zu machen. Ist es wichtig sich an Punkten zu positionieren, wo man in kürzester Zeit eine Bewegung im Markt erwarten kann. Dazu analysiere ich die Märkte mit Hilfe der Markttechnik. Bei dieser Methode wird der Chartverlauf direkt ohne Indikatoren analysiert.

Anzeige

In der Woche vom 11.06. -15.06.2012 fanden wieder 3 Webinare statt an denen Live gehandelt wurde. Sie sehen jede Aktion ohne zeitliche Verzögerung. Damit Sie die Trades nachbilden können, wird der Trade vorher angekündigt und eine Stoppbuy oder Stoppsell Order in den Markt gelegt. Dabei richte ich mich nach den Hochs oder Tiefs der 1min oder 5min Kerzen. Wird die Order nach einer gewissen Zeit nicht getriggert, dann wird der Trade wieder gelöscht. Am Tagesende wird jeder Tag nochmal im Tradingtagebuch ausgewertet und im Premiumbereich veröffentlicht.

Schauen wir uns im Folgenden einige Trades, die in der Woche getätigt wurden an.

Am Montag handelte ich vorwiegend im Euro Future (6E)
Der 1. Trade war ein Shorttrade mit +8pips = +100$ nachdem es zu einem Pullback an die Flagge kam. Der 2. Trade wurde als Fakeausbruch durch eine Range gehandelt. Wie man im Bild sieht mit +7pips = +87,50$ recht schlecht glatt gestellt. Ein Teilnehmer konnte den Trade mit +20pips beenden. *Glückwunsch*. Der letzte Trade wurde als Doppeltief gehandelt und mit +2pips = +25$ Gewinn beendet. Wie man hier sieht war es die richtige Entscheidung den Trade so schnell zu beenden. Nachdem Exit fiel der Euro nach unten durch.

Im Bild sehen sie den Euro Future (6E) im 1min Chart

Am Dienstag fand das Webinar abends von 20-22 Uhr statt. Hier hatte ich im Dow Future (YM) gehandelt.
Hier versuchte ich bei jedem Trade den Breakout durch das letzte Hoch zu handeln. Leider ist der entscheidende Trade nicht durchgegangen. Im Bild ist es der 2. Trade der mit +1p. ausgestoppt wurde. 2min später kam die schöne 30p. Bewegung nach oben. Insgesamt konnte der Dienstag mit einem Gewinn von +10p. = +50$ beendet werden.

Im Bild sehen Sie den 1min Chart vom Dow Future (YM)

Am Donnerstag handelte ich wieder nur den Euro Future (6E)
Beim 1. Trade kam es zu einem Fehlausbruch auf der Unterseite. Danach handelte ich den Breakout auf der Oberseite. Nach 2min konnte ich den Trade mit +16pips = +200$ beenden. Der 2. Trade wurde Aufgrund des Orderflows eröffnet. Nachdem die Verkäufer keine Power hatten, wurde der Trade wieder mit +2pips = +25$ geschlossen. Der 3. Trade war vom Setup her ähnlich wie der 1. Trade nur kam es diesmal nicht zu der entsprechenden Bewegung. Aus diesem Grund stellte ich den Trade mit +1pips = +12,50$ nach ca. 6min Haltedauer wieder glatt. Wie man sieht war es die richtige Entscheidung, den Trade so zu beenden.

Insgesamt wurde in der Woche nicht viel gehandelt, aber effektiv.
Das Gesamtergebnis für die Woche Trading sieht wie folgt aus:
12 Trades mit einer durchschnittlichen Haltedauer von 3min und einem Gewinn von 505$ vor Kosten. Das entspricht ca. 445$ nach Kosten.

Um einen ersten Einblick in das Scalptrading zu bekommen, schauen Sie am Dienstag im kostenfreien Webinar vorbei:
Anmeldelink: http://www.godmode-trader.de/events/anmeldung/eventId/7281
oder schauen Sie sich das letzte kostenfreie Webinar im Scalptradingarchiv an: http://www.godmode-trader.de/nachricht/Scalptrading-Webinarmitschnitt-vom-12062012-DAX-Performance-Index,a2853062,b557.html

Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende.

Viele Grüße

Ihr Heiko Behrendt - Scalptrader von GodmodeTrader.de

Handeln Sie Futures und CFDs auf den Dow Jones, den DAX und ihre Einzelwerte – und das mit einer herausragenden Performance! André Tiedje kann im US Index DayTrader allein in diesem Jahr schon eine Performance von 33 % vorweisen! (Stand: 28.08.2014) Profitieren auch Sie! Mehr Informationen zu seinem Trading-Service finden Sie hier.