Anzeige

    Düsseldorf (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien von Klöckner & Co weiterhin mit "Halten" ein. Das Kursziel wurde von 11,50 Euro auf 9,10 Euro gesenkt. Das Unternehmen hat für das Gesamtjahr 2012 nur einen vorsichtigen Ausblick gegeben. Dies korrespondiert nach Einschätzung der Finanzexperten mit den Zahlen für das erste Quartal 2012, die unter den Erwartungen lagen. Mit Blick auf den aktuellen Ausblick senken die Analysten ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie in 2012 von 0,59 auf 0,27 Euro sowie für 2013 von 1,16 auf 0,90 Euro. Das Rückschlagrisiko der Aktie sehen die Experten aufgrund der niedrigen Bewertung von 9,3 in den kommenden Monaten aber als begrenzt an. "Kurzfristig könnte die Aktie trotz des gestrigen deutlichen Kursrückgangs auf Grund der Enttäuschung des Marktes weiter fallen", heißt es abschließend.