Anzeige

    München (BoerseGo.de) - Die Analysten des japanischen Analysehauses Nomura halten nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen an ihrer Halteempfehlung für die Aktie von K+S mit Kursziel 42,00 Euro fest. Nach der Ansicht der Finanzexperten seien die guten Ergebnisse der Kali-Sparte vom enttäuschenden Salzgeschäft teilweise aufgezehrt worden.

    Aufgrund der bereits hohen Kalipreise bleiben die Analysten bei ihrer langfristig negativen Einschätzung für den Sektor. Die Ausweitung der Kapazitäten beschleunige sich und erhöhe das Risiko fallender Preise. Deshalb bleibe die Bewertung der Aktie von K+S unattraktiv.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu K+S Aktiengesellschaft

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    HY4U8K 20,50 € 20,50 € 0,21 0,23 10,68 18.03.2015
    HY4R8T 16,50 € 16,50 € 0,59 0,61 3,80 17.12.2014
    HY39HG 26,50 € 26,50 € 0,42 0,44 5,34 17.12.2014
    HY5K3C 24,50 € 24,50 € 0,22 0,24 10,20 17.12.2014