Anzeige

    Zürich (BoerseGo.de) - Die Analysten der Bank Vontobel stufen die Aktien von Kühne + Nagel weiterhin mit "Hold" ein. Das Kursziel wurde von 135 CHF auf 130 CHF gesenkt. Gleichzeitig nehmen die Experten ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie aufgrund der neuen Wechselkursberechnungen zurück. Die EPS-Erwartung für 2011, 2012 und 2013 werden jeweils um 6 Prozent, 2 Prozent und 3 Prozent gesenkt. "Wir glauben weiterhin, dass die Konsensprognosen für die Geschäftsjahre 2011 und 2012 bezüglich einem EBIT von circa 5 Prozent zu hoch sind", so die Analysten.