Anzeige

Augsburg (BoerseGo.de) - Die Analysten von Bankhaus Lampe stufen die Aktien des Maschinenbauunternehmens Kuka AG bei einem unveränderten Kursziel von 17,00 Euro weiterhin mit "Halten" ein. Die Finanzexperten kehren mit einer positiven Einschätzung von der Roadshow in Köln und Düsseldorf zurück. Die Experten sehen für 2012 vor allem eine hohe Visibilität bei Kuka. Erhöhungen der Kapazitäten dürften aber nur bedingt stattfinden. "Wir kalkulieren für das laufende Geschäftsjahr mit einem leichten Rückgang der Umsätze aber einer Steigerung der Erträge, denn höhere Umsätze mit der neuen Roboter-Generation", kommentieren die Analysten. Die Bewertung wird bei einem KGV 2012 von 14,7 indes ungünstig gesehen.