Eigentlich schwer zu glauben, aber DAX, DOW Jones, eine Vielzahl hochkapitalisierter Aktien, der Goldminensektor, der Internetsektor, der Pharmasektor, der Biotechsektor, sie alle haussieren, sie alle haben teilweise frische mittelfristige Kaufsignale ausgelöst. Und das, obwohl QE 2.0 wie geplant Ende Juni 2011 auslaufen wird, obwohl die US Arbeitslosenzahlen beängstigend hoch bleiben, obwohl einige makroökonomischen Indikatoren eine Wachstumsverlangsamung in den USA anzeigen, obwohl die USA und einige europäische Staaten ein erdrückendes Schuldenproblem haben, obwohl in der MENA Region die Unruhen nun auch auf Syrien überzuschwappen scheinen, usw. Manchmal kann man sich nicht des Eindrucks erwehren, dass die Kursnotierungen auch dann steigen würden, wenn der ganze Planet in die Luft fliegen würde.
    Die Marktteilnehmer befinden sich wieder einmal im Kaufrausch. Es wird gekauft als gäbe es morgen keine Aktien mehr. Wäre der Markt ein Mensch, dann würde man ihn als psychisch auffällig diagnostizieren. Am nächsten kommt ihm das Krankheitsbild der manisch-depressiven Persönlichkeit. Der Markt stolpert zwischen Bullen- und Bärenmarkt hin und her, einen ausgeglichenen Normalzustand scheint es nicht zu geben. Wie dem auch sei. Die charttechnische Analyse macht sich frei von etwaigen Überlegungen, ob die Kurse tatsächlich die zugrundeliegenden fundamentalen Entwicklungen realistisch abbilden. Die charttechnische Analyse schaut strikt auf die Kapitalflüße; fließt Kapital in Aktien und Rohstoffe oder heraus ? Sind übergeordnete Trends intakt und stabil, ja oder nein ? Lassen sich neue Kauf- oder Verkaufssignale sondieren, ja oder nein ? Gibt es noch irgendwelche Idioten, die bereit sind eine Aktie zu kaufen, selbst wenn sie noch so stark fundamental überbewertet zu sein scheint, ja oder nein ?Neben den eingangs genannten Indizes, Aktien und Sektoren befinden sich Gold und Silber und auch der Ölpreis in überhitzenden, aber stabilen starken Aufwärtstrends. Gleichzeitig bricht der US-Dollar nach unten weg und man mag es kaum glauben, aber bei den US Staatsanleihen dürfte in der zurückliegenden Woche der Startschuß für eine mittelfristige Rally gefallen sein.
    Atemberaubende Bewegungen und Umwälzungen spielen sich an den Finanzmärkten ab und, - meine verehrten Damen und Herren -, wir bei GodmodeTrader.de halten Sie täglich, wöchentlich engmaschig auf dem Laufenden. Wir liefern Ihnen engmaschig präzise Marktprognosen.

    Anzeige

    Bevor ich weiter fortfahre, möchte ich auf einige besondere Leistungen unseres Hauses hinweisen.

    GodmodeTrader Iphone & Android App - Preisgekrönt - Meistheruntergeladen - Kostenlos - Neue Version hier herunterladen.

    http://www.godmode-trader.de/anywhere/

    Gerade kein Bloomberg oder Reuters Terminal zur Hand ? Dann nutzen Sie Jandaya - Realtime, kompakt, kostenlos.

    http://www.jandaya.de

    Obligatorisch verweise ich auf unseren Premiumbereich mit einem einzigartigen Portfolio von Tradingservices. Sie finden hier den größten DAX Trading Service Deutschlands (wahlweise mit Hebelzertifikaten, CFDs oder direkt Futures) , den größten CFD Tradingservice Deutschlands (wahlweise DAX oder Aktien), den größten EW Analyse & Tradingservice Deutschlands. Nehmen Sie die Möglichkeit war und testen Sie uns 2 Wochen kostenlos - Testen Sie den Marktführer

    Detailinformationen und Buchungsmöglichkeit anbei : http://www.godmode-trader.de/Premium
    Zusätzlich empfehle ich unseren Fonds, den GodmodeTrader.de Strategie I Fonds (WKN A0YE4Y). Dieser Fonds wird mit striktem Risiko- und Moneymanagement gehandelt, mit diesem Fonds partizipieren Sie an steigenden und fallenden Märkten, mit diesem Fonds partizipieren Sie an der enormen Volatilität der Märkte und an den Trends in unterschiedlichsten Assetklassen wie Aktien, Rohstoffen, Devisen oder aber auch Anleihen.
    http://www.godmode-trader.de/fonds
    Gerade die augenblickliche Chartsituation des Fonds bietet sich für Zukäufe oder Neuengagements an. Der Fonds bewegt sich in einem stabilen mittelfristigen Aufwärtstrend und mit aktuell 106,46 Euro befindet er sich kurz vor der nächsten Ausbruchbewegung nach oben. Ein Anstieg über 106,71 Euro generiert ein neues Kaufsignal mit einem Kursziel von zunächst 109,67 Euro.

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba245.gif

    Im Folgenden beginnen wir einen charttechnischen Streifzug durch die Welt der Indizes, Aktien, Rohstoffe. Von vielen Basiswerten sind die zuletzt veröffentlichten Analysen und Prognosen verlinkt, weil diese nach wie vor aktuell sind. An den Einschätzungen hat sich nichts geändert. Ich erspare mir auf diese Weise mich unnötig zu wiederholen. Stattdessen kann ich mich anderen noch nicht besprochenen Basiswerten widmen ...

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Harald Weygand, Head of Trading bei GodmodeTrader.de

    DAX - Kaufsignal entlädt sich EXPLOSIV

    Es wird wieder gekauft als gäbe es morgen keine Aktien mehr. Der Markt ist wie ein Nadelöhr, die Marktteilnehmer müssen mit ihren Transaktionen,- seien es Käufe oder Verkäufe -, durch das Nadelöhr hindurch. Wird der Markt von Kauforders überflutet, steigt der Preis impulsiv an. Das ist ein Erklärungsversuch des Schauspiels, das sich Tag für Tag, Wo.. Weiter lesen...

    VOLKSWAGEN(Vz) - Eine neue gewaltige Rally beginnt

    Der DAX ist über 7.243 Punkte angestiegen und hat ein neues mittelfristiges Kaufsignal ausgelöst und die VW (Vz) ist über 188 €uro angestiegen und hat ebenfalls ein mittelfristiges Kaufsignal auslösen können. Volkswagen AG Aktie (VZ) - WKN 766403 VW (VZ) Kurs im Realpush : http://www.godmode-trader.de/Index/DAX/Kursliste/Handelsplatz/Lang-Schwarz V.. Weiter lesen...

    BMW aktuell 63,67 Euro. (Man beachte den Aktiensplit). Durch den Anstieg in der zurückliegenden Woche über 62,00 Euro wurde ein mittelfristiges Kaufsignal mit Kursziel 77,00 Euro ausgelöst. Der Startschuß für eine mehrmonatige Rally ist gefallen, die mehrmonatige bullische Flaggenkorrektur konnte regelkonform nach oben ausgelöst werden. Die Aktie ist ein Trading Buy.

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba238.gif

    MAN aktuell 94,09 Euro. Auch diese Automobilaktie konnte in den vergangenen Handelstagen aus einer mehrmonatigen Bullflag nach oben ausbrechen und ein Kaufsignal ausbilden. Kursziel zunächst (!) ca. 101,00 Euro. Auch diese Aktie ist ein Trading Buy.
    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba241.gif

    Deutsche Bank aktuell 44,10 Euro. Die Aktie hat einen 8-wöchigen Doppelboden ausgebildet; und zwar auf dem 38er Retracement der Aufwärtsbewegung seit Anfang 2009 in Höhe 39,57 Euro. Charttechnisch ergeben sich Kursziele von 47,00 und anschließend bis zu 55,00 Euro.
    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba239.gif

    Infineon aktuell 7,66 Euro. Ich möchte mich nicht lange mit der Erläuterung des Chartbilds aufhalten. Ich möchte Ihnen nur mitteilen, dass die Aktie charttechnisch exzellent aussieht. Mittelfristig erwarte ich Kursziele von sage und schreibe 9,8 und ca. 11,00 Euro. In den USA springen die Semis übrigens seit 2 Wochen auch wieder an. Gerade auch bei dem Indexschwergewicht Intel wurde das Chartbild (dank guter Quartalszahlen und Ausblick) schlagartig wieder auf bullisch gedreht.
    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba240.gif

    DOW Jones - Wieder ein Kaufsignal, das gibts doch nicht ? - Doch gibt es!

    Japan-Katastrophe, S&P mit Downgrade für die USA von stabil auf negativ, eine Vielzahl temporär bärischer Markteinschätzungen u.a. sehr forciert von Goldman Sachs, anhaltende geopolitische Unwägsamkeiten in der MENA Region, aber die Märkte schrauben sich unaufhaltsam weiter nach oben ... DOW Jones aktuell 12.505 Punkte Anbei der Kursverlauf des DO.. Weiter

    Aus dem DOW Jones möchte ich die Aktie von American Express kurz vorstellen. Die Aktie notiert bei 49,08 $ und hat in der zurückliegenden Woche ein neues mittelfristiges Kaufsignal ausgelöst. Ein starkes Kaufsignal! In den kommenden Monaten dürfte der Aktienkurs bis 55,00 und 65,00 $ ansteigen können.

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba248.gif

    Aus dem US Bankindex möchte ich darüberhinaus die Citigroup präsentieren. Die Aktie steht bei 4,59 $. Seit Mitte 2009 hat sich ein gigantisches steigendes und damit bullisches Korrekturdreieck ausgebildet. Das heißt, dass sich seit 2009 zunehmend Aufwärtsdruck aufbaut. Das Kaufsignal entsteht dann, wenn der Aktienkurs über 5,0 $ ansteigen kann. Gelingt dies, ergibt sich ein Kursziel von 6,8 $.
    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba249.gif

    US-Dollar - Neue Abwertungsspirale gestartet - Bernanke opfert die US-Währung

    Nach einem konservativen Projektionsverfahren dürfte der US-Dollar mittelfristig um 15% fallen. Ob die angegebenen Korrektur-Kursziele erreicht werden, hängt maßgeblich davon ab, wie die US Notenbank nach dem Auslaufen von QE 2.0 Ende Juni weiter verfahren wird. Am US-Dollar Index können Sie den Verlauf vom US-Dollar ablesen. Sie sehen, wenn der US.. Weiter lesen...

    Ölpreis - Und so weiter und so weiter und ...

    ... so weiter. Goldman Sachs und Morgan Stanley haben sich in den zurückliegenden Tagen zurückhaltender auch für den Ölpreis geäußert. Charttechnisch liegen aber nach wie vor in allen Zeitebenen Aufwärtstrends vor. Wir bleiben bullisch. Ölpreis (WTI) aktuell 112,18 $ pro Barrel. Realpush Kurse : http://www.godmode-trader.de/WTI-Oel/WTI-Oelpreis/Han.. Weiter lesen...

    GOLD - Gehebelt dranbleiben und genießen

    Gold über 1.500 $, jetzt heißt es als Trader nicht leichtsinnig zu werden, ziehen Sie Ihre Stops nach, freuen Sie sich über das Spektakel und halten Sie Longpositionen. Kursziele der laufenden Ausbruchbewegung liegen bei ca. 1.520 $ und ca. 1580 $. In beiden Fällen handelt es sich um Trendprojektionen. in meinem Tradingblog sind wir einem 9fach geh.. Weiter lesen...

    XETRA Gold aktuell 33,47 Euro. Ich nutze XETRA Gold, um Gold in Euro zu analysieren. Starker mehrjähriger Aufwärtstrend und innerhalb dessen ein steigendes, bullisches Dreieck seit Mitte vergangenen Jahres. In den kommenden Wochen dürfte XETRA Gold mittelfristig nach oben ausbrechen mit Kurszieln von 38,00 und 41,50 Euro.

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba242.gif

    HW: PALLADIUM - Ab jetzt steigende Kurse ? - Trading Buy!

    Das Edelmetall hat in dieser Woche ein bullisches Reversal hingelegt. Das Reversal kam auf einer Kreuzunterstützung bei 725 $ zustande. Mit hoher Wahrscheinlichkeit dürfte der Palladiumpreis in den kommenden Handelstagen, möglicherweise auch Wochen steigen. Palladium ist aus charttechnischer Sicht ein Trading Buy. Palladium aktuell 769 $ Ein Kurszi.. Weiter lesen...

    Die märchenhafte, epochale Preisexplosion bei Silber dürfte sich mit hoher Wahrscheinlichkeit fortsetzen. Silber notiert bei 48,62 $ pro Feinunze. Steigt der Silberpreis über 49,56 $ löst dies ein Kaufsignal mit Kursziel 54,00 $ aus.

    Amex Gold BUGS Index - Großes mittelfristiges Kaufsignal

    Eine staatstragende Bewegung zeichnet sich bei den Goldminenaktien ab. Der Gold BUGS Index bricht seit gestern über die entscheidende Chartmarke in Höhe 580 Punkte aus. Damit brechen die Dämme endgültig, ein mittelfristiges Kaufsignal liegt vor. Beachten Sie als aktiver Anleger die hohe Volatilität dieses Index. Amex Gold BUGS Index ($HUI) : 601,xx.. Weiter lesen...

    Diese Goldminenaktie bricht nach oben aus

    Gerade bei Aktien aus dem Goldminensektor gilt es selektiv vorzugehen. Eine Vielzahl von ihnen underperformt die zugrundeliegenden Indizes, den Amex Gold BUGS Index ($HUI) oder den PHLX Gold & Silver Index ($XAU) nämlich erheblich. Gold Corp. (Symbol GG) gehört zu den größeren Goldminenaktien. Die Aktie gehört zu unseren Favoriten aus diesem Sektor.. Weiter

    Bauholz aktuell 237 $. Der Future auf Bauholz steht im Bereich einer seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrendlinie. In den kommenden Wochen besteht eine gute Chance auf Preisstabilisierung und Beginn einer mehrmonatigen Rally bis 325 $.

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba243.gif

    Natural Gas aktuell 4,683 $. Ähnlich wie Bauholz ein Basiswert aus dem Rohstoffsektor, den ich nur dann vorstelle, wenn sich etwas Weltbewegendes abzeichnet. Seit Mitte 2009 pendelt sich der Kurs des Erdgas-Futures in einem großen symmetrischen Dreieck aus. Ein solcher Korrekturmuster kündigt eine größere Ausbruchbewegung an. Das Wort "Ausbruch" ist Musik in den Ohren eines aktiven Anlegers. Die Bedingung ist die Folgende: Steigt der Erdgas Future über 4,879 $ an, generiert dies ein mittelfristiges kaufsignal mit Kurszielen von 6,518 $ und 7,445 $. Also zunächst noch Geduld haben und erst dann in Aktion treten, wenn Erdgas über 4,879 $ steigt.

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba244.gif

    Wenn Sie nicht wissen, wie man als Anleger Rohstoffe oder Devisen über ein ganz normales Konto handeln kann, dann verweise ich Sie nochmals auf unsere Tradingservices, in denen wir Ihnen für jede Prognose das sinnvollste Tradinginstrument vorstellen. http://www.godmode-trader.de/Premium

    WIG20 - Den polnischen DAX würde ich jetzt kaufen

    Der polnische Leitindex WIG20 zeigt charttechnisch ein exzellentes Bild. Seit Freitag vergangener Woche schiebt er sich aus einem mehrmonatigen Korrektur-Trendkanal nach oben heraus. Dieser Anstieg über 2.845 Punkte generiert in dem Index ein neues mittelfristiges Kaufsignal. WIG 20 : 2.884 Punkte Link zur Warsaw Stock Exchange : http://gpw.pl/root.. Weiter lesen...

    HANG SENG - Das mittelfristige Kaufsignal ist da

    Der fundamentalen Nachrichtenlage merkt man es gar nicht an, aber in dieser Woche passiert aus charttechnischer Sicht sehr viel an den Finanzmärkten. Gold bricht aus, der Amex Gold BUGS Index bricht aus, der S&P Homebuilding Index (US Hausbausektor) bricht aus und in Asien brechen reihenweise Indizes nach oben aus. So auch der Hang Seng. Hang Seng .. Weiter lesen...

    Nikkei 225 aktuell 9.849 Punkte. Der Index hat in den letzten Tagen ein Kaufsignal ausgelöst. Das Kursziel liegt jetzt bei ca. 10.900 Punkten. Der Index ist ein Trading Buy, kaufen Sie den Index. An der Auswertung des Kapitalflußes läßt sich gut erkennen, dass die Marktteilnehmer Chancen im Wiederaufbau Nord-Japans sehen und die Sorgen um die Staatsverschuldung zunächst zurückstellen.

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba246.gif

    Shanghai Composite aktuell 2.912 Punkten. Dieser festlandchinesische Index dreht seit Mitte 2009 seine Warteschleifen. Der Kursverlauf seit 2008 zeigt einen riesigen Bodenbildungsprozess. Wenn der Index die dicke schwarze Linie überwinden kann, wäre dies gleichbedeutend mit einer Beendigung der Korrektur. Steigt der Shanghai Composite über 3.068 Punkte an, dürfte die Post abgehen. Kursziele liegen dann bei 3.370 und 4.460 Punkten.

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/4/zeba247.gif

    Mittelfristiges Trading Buy für US Staatsanleihen!

    Wo bleibt denn der vielzitierte Crash bei den US Treasuries ? PIMCO bereits leicht short, der Ratingsagenturriese S&P senkt seinen langfristigen Ausblick für die USA von stabil auf negativ und sogar die BILD Zeitung titelte gestern zeitweise auf ihrer Internetpräsenz, dass die USA bankrott seien. Sentimenttechnisch liegen meines Erachtens Extreme R.. Weiter lesen...

    Zum Ende dieser Wochenanalyse verweise ich auf meinen Blog, den es sich lohnt regelmäßig zu besuchen. Aber schauen Sie selbst ...

    Hier der Link zum aktuellen Tages-Thread: http://bit.ly/l1WUFf

    Hier der Link zur Tradingroom-Übersicht: http://bit.ly/cCga4v