Anzeige

    Wiesbaden (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien von MAN bei einem unveränderten Kursziel von 70,00 Euro weiterhin mit "Verkaufen" ein. MAN hat gestern die endgültigen Zahlen für das zweite Quartal 2012 vorgelegt und damit die vorläufigen Eckdaten bestätigt. Der Nutzfahrzeughersteller rechnet nicht mit einer schnellen Erholung der Nachfrage am europäischen Markt. Zudem dürften die Auswirkungen der europäischen Schuldenkrise noch mindestens einige Monate anhalten, heißt es weiter. Die Finanzexperten rechnen deshalb mit einer Fortsetzung der jüngsten Kursrückgänge. Das Anlagevotum lautet deshalb unverändert auf "Verkaufen".