Vontobel

Die McDonald's Corp. ist die weltweit größte Fast-Food-Kette. Das Unternehmen zählt rund 27.000 Restaurants und beschäftigt etwa 64.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern. Neben Hamburgern und Pommes Frites bietet das Unternehmen mit dem goldenen "M" auch verschiedene Schnellgerichte an. In Restaurants mit McCafé werde zusätzlich süße Backwaren und Kaffeespezialitäten angeboten. Im Jahr 2011 erwirtschaftete McDonald's einen Erlös von rund 27 Mrd. USD und ist somit die umsatzstärkste Schnellrestaurantkette der Welt. Im Dow Jones Industrial Average Index war McDonald's im vergangenen Jahr der Konzern mit den höchsten Kursgewinnen. Der Gewinn in 2011 belief sich auf 5,5 Mrd. USD.

Anzeige

Im ersten Quartal dieses Jahres konnte der Konzern eine Umsatzsteigerung um etwa 7% auf 6,55 Mrd. USD und eine Steigerung des Nettobetrags um etwa 5% auf 1,27 Mrd. USD erreichen.

Obwohl die allgemeine Stimmung in Europa im letzten Jahr sehr vom Thema Schuldenkrise belastet wurde, wuchs der Umsatzanteil in Europa laut eigenen Angaben weiterhin. Europas Anteil am Gesamtumsatz beläuft sich mittlerweile auf rund 40%. Zudem habe sich der Umsatzanteil aus Asien, dem nahen Osten und Afrika in den letzten sechs Jahren verdoppelt.

Die weltweite Expansion des Unternehmens scheint indes weiter zu gehen. In China plane der Konzern in diesem Jahr weiterhin zu wachsen. Es gäbe noch viele weiße Flecken auf der Landkarte, an denen noch kein großes M zu sehen sei. Bis zum Jahresende sollen daher in China zu den bereits bestehenden 1400 Restaurants knapp 250 weitere neu eröffnet werden.

Darüber hinaus zeige sich laut Analystenmeinungen das Geschäftsmodell des Fast-Food-Konzerns als krisenresistent. Gerade in Zeiten der Rezession, in denen Verbraucher vermehrt auf die Preise achten, greife man eher auf die günstigen Schnellimbiss-Angebote von McDonald's zurück.

Laut Meinung der Buckingham Research Group sei der Spruch "gegessen wird immer" längst nicht mehr passend. Dies erkannte wohl auch McDonald's vor einiger Zeit, als sie begannen, ihre Produktpalette noch vielfältiger zu gestalten. So ist McDonald's heutzutage auch Anbieter von kalorienreduzierten Speisen, Salaten und "Wraps".

Hinzu kommt McCafé mit Produkten mit höherer Marge, welche bereits zu einem Großteil zum Jahresumsatz beitragen. Das Konzept McCafé solle die Kunden einladen, länger im Restaurant zu verweilen und somit mehr Produkte zu konsumieren. Des Weiteren reagiere man auf das steigende Umweltbewusstsein der Konsumenten durch eine Umstellung der Firmenfarbe von rot auf grün.

Anleger sollten beachten, dass die Umsatzzahlen von McDonald's von vielen Einflussfaktoren abhängig sind, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. So könnten sich beispielsweise weitere Rückschläge in der chinesischen Wirtschaftsleistung auch negativ auf das dortige Geschäft von McDonald's auswirken, Dies könnte sich wiederum negativ auf den Aktienkurs von McDonald's auswirken. Zudem sind vergangene Wertentwicklungen kein Indikator für die Zukunft. Darüber hinaus sind internationale Engagements stets politischen Risiken ausgesetzt, welche kurz- und langfristig zu negativen Effekten führen können.

Bei einem aktuellen Kurs von 91,78 USD bewerten derzeit 19 Analysten bei Bloomberg die McDonald's-Aktie mit "KAUFEN" und 12 Analysten mit "HALTEN". Kein Analyst setzt McDonald's auf "VERKAUFEN". Das 12-Monats-Kursziel auf Bloomberg liegt bei 101,86 USD.

Discount-Zertifikat auf McDonald's Corp.

Basiswert McDonald's Corp.
WKN / ISIN VT409S / DE000VT409S8
Höchstbetrag 90,00 EUR
Ausgabetag 09.05.2012
Bewertungstag 15.03.2013
Max. Rendite / p.a.* 5,90% / 9,03%
zum Produkt auf vontobel-zertifikate.de

Bonus-Cap-Zertifikat auf McDonald's Corp.

Basiswert McDonald's Corp.
WKN / ISIN VT41YW / DE000VT41YW9
Bonuslevel 105,00 EUR
Barriere 76,34 EUR
Risikopuffer* 16,70%
Bonusrendite* 9,26%
Bewertungstag 21.06.2013
zum Produkt auf vontobel-zertifikate.de

* Stand: 20.07.2012

Die Produkte sind nicht kapitalgeschützt, im ungünstigsten Fall ist ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich. Bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten bzw. der Garantin droht dem Anleger ein Geldverlust.

Die Termsheets zu den Produkten stehen für Sie zum Download auf www.vontobel-zertifikate.de bereit.

Alle unsere Neuemissionen finden Sie unter:
www.vontobel-zertifikate.de

Die von Vontobel emittierten Zertifikate, Aktienanleihen und Hebelprodukte können Sie von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr außerbörslich handeln und börslich von 9:00 bis 20:00 Uhr.

Unser Börsen TV

Vontobel Mediathek

In unserer Mediathek finden Sie aktuelle Marktkommentare und interessante Produktideen der Kategorien Zertifikate, Aktienanleihen und Hebelprodukte.

Telefon: 00800 93 00 93 00 (gratis)
Telefax: +49 69 69 59 96-290
zertifikate@vontobel.de

www.vontobel-zertifikate.de
www.vontobel.com

Hinweis:
Diese Produktwerbung ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die jeweiligen endgültigen Angebotsbedingungen, die beim Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstrassse 24, 60323 Frankfurt am Main, kostenlos erhältlich bzw. im Internet unter www.vontobel-zertifikate.de zum Download verfügbar sind. Anleger werden gebeten, die bestehenden Verkaufsbeschränkungen zu beachten. Näheres über Chancen und Risiken einer Anlage in derivative Finanzinstrumente erfahren Sie in der Broschüre "Basisinformationen über Vermögensanlagen in Wertpapieren", welche Ihr Anlageberater Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und dem Verkauf der derivativen Finanzinstrumente können Gesellschaften der Vontobel-Gruppe direkt oder indirekt Provisionen in unterschiedlicher Höhe an Dritte (z.B. Anlageberater) zahlen. Solche Provisionen sind im Finanzinstrumentspreis enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrer Vertriebsstelle. Ohne Genehmigung darf diese Produktwerbung nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden.