Anzeige

Düsseldorf (BoerseGo.de) - Die Analysten der Nord/LB stufen die Aktien des Handelskonzerns Metro bei einem unveränderten Kursziel von 24,00 Euro mit "Halten" ein. Die Metro verkauft ihr verlustträchtiges Großhandelsgeschäft in Großbritannien mit 30 Märkten und einem Umsatz von fast 1 Milliarden Euro an die Booker Group. Im Gegenzug erhält der Konzern 9,99 Prozent an der Gruppe. Die Beteiligung soll längerfristig gehalten und weitere Kooperationsmöglichkeiten mit Booker ausgelotet werden. "Die Transaktion ist trotz des Buchverlustes positiv zu bewerten, da eine Verlustquelle verstopft und ein interessanter Kooperationspartner gewonnen wird", kommentieren die Analysten. An der Prognose für das Gesamtjahr dürfte sich durch die Transaktion jedoch nichts ändern, heißt es.