Im Brent kam es zum gestrigen Wochenbeginn zu deutlichen Gewinnmitnahmen innerhalb der laufenden Kaufwelle und der Kurs sackte bis auf ein Tagestief bei 102,42 $ ab. Damit startete eine Korrektur, die nun jedoch bei ca. 101,95 $ auf eine erste stärkere Unterstützung trifft. Erste Stabilisierungsansätze gab es bereits, wenn auch mit diesen ein neuerliches Kaufsignal selbst im kurzfristigen Stundenchart noch nicht auszumachen ist.

    Anzeige

    Brent Crude Oil Future

    Kursstand: 104,48 $

    Tendenz: Abwärts

    Kursverlauf vom 24.01.2012 bis 24.07.2012 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

    Kursverlauf vom 16.07.2012 bis 24.07.2012 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

    Intraday Widerstände: 104,75 + 105,60 + 108,18 + 111,51

    Intraday Unterstützungen: 101,95 + 100,75 + 97,73

    Charttechnischer Ausblick:Der gestrige Abverkauf im Brent mahnt vor allem unterhalb von 105,60 $ weiter zur Vorsicht. So wäre unter diesem Niveau eine weitere Verkaufswelle einzuplanen. Mit dieser könnten dann die nächsten Unterstützungen bei 101,95 $ und 100,75 $ angelaufen werden.

    Alternativ schaffen es die Käufer direkt, ausreichend Nachfrage zu aktivieren und mit dieser Kurse über 105,60 $ zu etablieren. Dies könnte anschließend zu einer direkten Wiederaufnahme der übergeordneten Aufwärtsbewegung und damit zu einem neuerlichen Anlauf auf 108,18 $ führen.

    Brent Tageschart

    Brent 60 Minuten Chart

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Brent Crude Öl

    Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    Call AA8BY5 99,34 $ 103,27 $ 5,66 5,68 13,94 open end
    Call AA1JMH 34,06 $ 35,41 $ 53,58 53,60 1,47 open end
    Call AA7H5K 90,56 $ 94,14 $ 12,16 12,18 6,49 open end
    Put AA8WY2 117,49 $ 112,84 $ 7,73 7,75 10,20 open end