Anzeige

Herzogenaurach (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien des Sportartikelherstellers Puma weiterhin mit "Halten" ein. Das Kursziel wurde von 260,00 Euro auf 270,00 Euro angehoben. Puma musste zum Jahresauftakt einen unerwarteten Ergebnisrückgang hinnehmen und hat damit auch die Markterwartungen verfehlt. Puma führt die schwache Entwicklung auf die Finanzkrise in Europa zurück. "Ein verbessertes Finanzergebnis sowie eine vorteilhafte Steuerquote haben einen noch höheren Rückgang beim Nettoergebnis verhindert", kommentieren die Analysten. Der Ausblick auf das Gesamtjahr wurde immerhin bestätigt. "In Anbetracht der anhaltenden Unsicherheiten in Europa sehen wir das Kurspotenzial für die Aktie als nahezu ausgeschöpft", heißt es weiter. Das Kursziel wurde an den aktuellen Kursstand angepasst.