Anzeige

Düsseldorf (BoerseGo.de) - Die Analysten der Nord/LB stufen die Aktien von Rheinmetall AG weiterhin mit "Kaufen" ein. Das Kursziel beträgt unverändert 41,00 Euro. Der Stahlkonzern hat mit den Zahlen für die ersten drei Monate enttäuscht und die Markterwartungen nicht erreicht. Rheinmetall hat jedoch mitgeteilt, den Unternehmensbereich Automotive an die Börse bringen zu wollen. Nach Ansicht der Analysten könnte der Gesamtkonzern dadurch einen Zuwachs in der Bewertung erfahren. "Ob der Konzern jedoch langfristig auf einer Säule (Defence) besser steht als auf zwei Säulen (Defence und Automotive), darf infrage gestellt werden, zumal sich die Automotive-Sparte im letzten Jahr klar verbessert zeigte", kommentieren die Experten weiter. Kursziel und Anlagevotum bleiben vorerst unverändert.