Anzeige

    Essen (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien des Energiekonzerns RWE bei einem unveränderten Kursziels von 34 Euro weiterhin mit "Halten" ein. RWE wird nun seine 24,95-prozentige Beteiligung an den Berliner Wasserbetrieben sowie zwei gewährte Gesellschafterdarlehen für insgesamt 618 Millionen Euro an das Land Berlin verkaufen. "Vor dem Hintergrund des geringen Ergebnisbeitrags sowie der geringen strategischen Bedeutung der Beteiligung halten wir den Verkauf als Baustein zur Verteidigung des A-Ratings für zielführend", kommentieren die Analysten in ihrer aktuellen Studie. Das schwierige wirtschaftliche sowie regulatorische Umfeld sehen die Finanzexperten indes weiterhin als Risikofaktoren für den Energiekonzern. Kursziel und Anlagevotum bleiben vor diesem Hintergrund vorerst unverändert.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu RWE AG

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    HY5B24 27,50 € 27,50 € 0,28 0,30 10,58 17.06.2015
    HY091Z 19,79 € 19,79 € 1,07 1,09 2,84 open end
    HV7TSH 34,36 € 32,80 € 0,38 0,40 8,08 open end
    HV7WCZ 32,96 € 32,96 € 0,25 0,27 12,79 open end