Anzeige

    Hamburg (BoerseGo.de) - Die Analysten von Bankhaus Lampe stufen die Aktien der TAG Immobilien AG bei einem unveränderten Kursziel von 7,50 Euro weiterhin mit "Kaufen" ein. Das Unternehmen plant die vollständige Übernahme des Bau-Verein zu Hamburg und möchte die ausstehenden Bestände für 4,50 Euro je Anteil erwerben. "Aus unserer Sicht ist es unwahrscheinlich, dass die TAG einen höheren Preis zahlen wird, da sie unter dem Strich keinen Zeitdruck für die Übernahme verspürt", kommentieren die Analysten. Im Falle eines Sqeeze-Out für die dann verbleibenden Anteile sei mit immerhin mit Kosteneinsparungen in Höhe von 0,1 Millionen Euro zu rechnen, heißt es weiter. "Mit dieser Transaktion sind unserer Ansicht nach keine Bewertungsgewinne verbunden, da das Angebot für die Aktie des Bau-Vereins sehr nahe am Eigenkapital des Unternehmens liegt", führen die Experten aus. Die Transaktion vereinfache aber die Konzernstruktur, so die Einschätzung der Analysten.