Anzeige

    Bonn (BoerseGo.de) - Die Analysten der WGZ Bank stufen die Aktien der Deutschen Telekom weiterhin mit "Halten" ein. Das Kursziel wurde von 9,50 Euro auf 8,70 Euro gesenkt. Der Kurs der Telekom-Aktie hatte in der Vergangenheit immer wieder deutlich nachgegeben. Das Allzeittief wurde kürzlich mit 7,71 Euro erreicht. "Der Boden sollte aus unserer Sicht erst einmal erreicht sein. Ein positives Signal für den Aktienkurs wird von den deutlich zunehmenden Insiderkäufen gesendet", kommentieren die Analysten ihre aktuelle Einschätzung. Zudem setze die Deutsche Telekom ihre Bemühungen fort, in Märkten außerhalb der herkömmlichen Geschäftsfelder für Telekommunikation zu expandieren, heißt es weiter.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Deutsche Telekom AG

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    DL9WCS 15,20 € 15,20 € 0,55 0,60 29,04 15.03.2017
    DL8ZH6 14,22 € 14,22 € 1,52 1,57 10,32 open end
    DL2WCC 11,00 € 11,00 € 4,75 4,80 3,31 14.12.2016
    DL2P12 17,50 € 17,50 € 1,84 1,89 8,48 14.12.2016
    XM9L1Q 16,39 € 16,39 € 0,73 0,78 21,55 open end
    DL1XGD 16,21 € 16,21 € 0,55 0,60 28,00 open end