In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den US-Dollar (USD) gegenüber der dänischen Krone (DKK). Der US-Dollar wird hier in Kronen gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar USD/DKK, wertet der US-Dollar auf. Umkehrt kann man sagen: Die Krone wertet dann ab.

Anzeige

US-Dollar gegenüber dänischer Krone - Kürzel: USD/DKK

Kursstand: 5,6475

Der US-Dollar zeigt sich gegenüber der dänischen Krone in einer mehrmonatigen Seitwärtsphase. Seit Ende Januar gelang es dem USD nicht mehr nachhaltig über das Niveau von 5,7200 DKK anzusteigen. Ein massiver Widerstand etablierte sich in diesem Bereich, welcher bei Bruch eine deutliche Kaufwelle nach sich ziehen könnte. Die höheren Preistiefs machen Hoffnung auf einen möglichen Ausbruch. Oberhalb von 5,7200 DKK sollte sich daher weiterer Aufwärtsspielraum bis 5,7858 und darüber bis zum letzten Hoch bei 5,8900 DKK ergeben. Unterhalb davon sollte man Neutralität bewahren.

Ein Rückgang unter 5,6400 DKK könnte hingegen den seit Ende Oktober 2011 etablierten Aufwärtstrend einem weiteren Test unterziehen. Preise unter 5,6000 DKK sollten als Warnung vor einer Abwertung bis 5,5500 und darunter bis 5,4300 DKK angesehen werden.

Kursverlauf vom 26.04.2011 bis 20.04.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.