In dieser charttechnischen Besprechung betrachten wir den US-Dollar (USD) gegenüber dem mexikanischen Peso (MXN). Der US-Dollar wird hier in mexikanischem Peso gehandelt. D.h. steigt das Währungspaar USD/MXN, wertet der US-Dollar auf. Umkehrt kann man sagen: Der mexikanische Peso wertet dann ab.

Anzeige

US-Dollar gegenüber mexikanischer Peso - Kürzel: USD/MXN

Kursstand: 13,2880 MXN

Der US-Dollar fällt gegenüber dem mexikanischen Peso seit seinem Hoch bei 14,5963 MXN kontinuierlich zurück. Hierbei nähert sich der USD mehr und mehr der massiven Unterstützungszone zwischen 13,0000 und 13,2000 MXN. Auf Sicht der kommenden Wochen sollte der USD daher einen Boden ausbilden können und wieder zu alter Bestform ansteigen können. Ein Anstieg über 13,5500 MXN wäre in diesem Kontext als Startsignal für Zugewinne bis 14,0000 und darüber bis 14,5963 MXN anzusehen.

Preise unter 12,9500 MXN sollte hingegen den Abwärtstrend weiter nähren und zu einer Fortsetzung der Korrektur bis mindestens 12,6000 und darunter bis 12,0000 MXN sorgen.

Kursverlauf vom 25.03.2011 bis 13.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.