Anzeige

    München (BoerseGo.de) - Die Analysten der Commerzbank stufen die Aktie von Wacker Chemie weiterhin mit "Halten" und Kursziel 76,00 Euro ein. Die Tatsache, dass der Wettbewerber Hoku den Bau eines Polysilicon-Werks in den USA gestoppt habe, zeige, wie hart der Markt für den Spezialchemie-Konzern sei.

    Die Rückführung von Kapazitäten bei der Konkurrenz interpretieren die Analysten positiv für Wacker. Das Unternehmen habe seine Expansionspläne bekräftigt und verfüge angesichts seiner Größe über Kostenvorteile. Dennoch seien die Kapazitäten insgesamt zu groß für eine Stabilisierung beim Polysilicon-Preis.