Anzeige

    DAX 6801
    Dienstag, 17.04.2012 - DAX Nachbetrachtung:
    Wieso shorte ich den Doppelboden "buy trigger" (hier 6762)?

    eine MEMBER SEITEN Chronologie seit
    Di, 17.04.2012 um 21:26 Uhr von Rocco Gräfe

    _________

    Di, 17.04.2012 um 21:26

    DAX Nachbetrachtung: Heutemorgen (Di, 17.4.) hat der DAX unsere LONG Marke 6590 verfehlt.
    Der DAX stieg untypisch, ohne Vollendung einer Mini-Konsolidierung, vorzeitig an.
    Die korrekte Mindesvervollständigung blieb nur dem Eurostoxx50 Future vorbehalten... siehe.

    FDAX 5 min am Morgen

    FESX 5 min am Morgen

    ...Der DAX kletterte dann, letztlich erwartungsgemäß, bis zu den angegebenen 6762/6775.
    Dort traf der DAX auf die 50 Tage Linie und das Top (FDAX 6773/ DAX 6762) der vorherigen Welle 4.
    Dieses Top ist zugleich der "buy trigger" eines Doppelbodens für ein Ziel bei 6980.

    Das (DAX 6762/ FDAX 6773) war die Gelegenheit, zu SHORTEN.

    Was, Sie shorten einen aktivierten Doppelboden?

    Ja, das ist korrekt!!!
    Denn: Der DAX bricht NIE glatt über einen Doppelboden aus.

    Vielmehr ist es so, dass der DAX "BIG BOY" die Masse aufgrund des aktivierten Doppelbodens in den DAX LONG hineinzieht, selber aber verkauft, um dann die Masse ins Minus zu treiben. Dies geschieht, indem der scheinbar aktivierte Doppelboden "buy trigger" wieder unterschritten wird und erstmal ca. in die Hälfte (50%) der Doppelbodenbreite (6671 = 50%) eindringt. Dann flüchten die bei 6773+x korrekt gestarteten Doppelboden LONG Käufer entnervt und der "BIG BOY" kann seinerseits nun LONG gehen.
    Da habe ich mich heute einfach mal der "grauen Eminenz" angeschlossen...

    FDAX 60 min

    ...Gut trifft es sich zu dieser Gelegenheit speziell heute besonders, dass bei knapp 6800 zudem noch ein extrem hochvolumger "blow off" (10000 Kontrakte) auftrat....

    FDAX 5 min

    Ehrlich gesagt fühle ich mich mit der heutigen Entscheidung (Di, 17.4.) nicht wohl.
    Besser wäre es gewesen, wir hätten am Morgen unser Long Limit bei 6590 erwischt.
    Nun ist es aber nicht so und ich vertraue auf meine zahlreichen Doppelboden- und "blow off" Erfahrungen.

    Das Sentiment dürfte nun zumindest auf jeden Fall sehr bullisch sein, alle dürften in LONG stecken oder morgen (Mittwoch) LONG eröffnen und auf weiter steigende Kurse hoffen.
    Das kann tasächlich, der Logik des "BIG BOYS" folgend, die Chance für einen abwärts gerichteren Korrekturtag sein.

    Die Aktion wird engmaschig beobachtet. Es kann sein, dass wir schon bei DAX ~6666 wieder aus den SHORTS raus müssen und dann direkt auf LONG drehen.
    Bis dahin zählt natürlich der SHORT Stoploss.

    Soweit einige Einblicke in meine heutigen (Di, 17.4. Entscheidungen.

    :
    :
    :

    ....und so ging es bis Donnerstag, 19.4. weiter...

    TREFFER!

    FDAX Tief 6669 (DAX Tief 6665)

    Sehen Sie!!!
    Der Doppelbodenausbruch 6762+x war ein "fake", wie immer!
    Der "blow off" von 6800 wirkte ebenfalls.

    Es ging abwärts. Der "BIG BOY" hatte die Sache fest in der Hand, wie immer!
    "ER" drückte den DAX/ FDAX von 6800 bis 6665.

    Meine zeitweise pro Depot 3 aktiven DAX SHORTS wurden Do, 13:36 Uhr bei DAX 6677 geschlossen.
    Fazit: Es kann sich lohnen, die "Spuren im Sand" zu suchen, die Spuren des "BIG BOY", des kapitalkräftigsten Marktteilnehmers im DAX!

    DAX Trade Abrechnungen aus dieser Konstellation!

    OSZ 2654 DAX Put
    19.03.2012 09:06
    19.04.2012 13:25+13:36
    +20,5%

    OSZ 2650 DAX Put
    17.04.2012 17:46
    19.04.2012 13:36
    +32,6%

    OSZ 2649 DAX Put
    17.04.2012 17:00
    19.04.2012 13:36
    +9,2%

    GOST 1595 DAX Put
    17.04.2012 17:00 9.84
    19.04.2012 13:39 10.64
    +8,1%

    CFDI 692 DAX SHORT
    20.04.2012 09:02 6780
    19.04.2012/13.25+13:36 6735 + 6677
    +73P/2,1R/+1,05%

    CFDI 691 DAX SHORT
    17.04.2012 17:49 6793
    19.04.2012 13:33 6685
    +107 DAX Punkte/+1,5R/+0,75%

    CFDI 690 DAX SHORT
    17.04.2012 17:00 6760
    19.04.2012 13:36 6677
    +82P/ +0,86R

    Viele Grüße!
    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de
    _______________________
    Aktives, gehebeltes DAX Trading! Jetzt 2 Wochen testen und vollständig kennenlernen!für Hebelzertifikate Trader...
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader
    für CFD Trader
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    FDAX 60 min

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu DAX

    WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    CC0953 8.350,00 Pkt. 8.350,00 Pkt. 2,51 2,52 35,61 17.10.2014
    CC1LZQ 8.250,00 Pkt. 8.250,00 Pkt. 3,55 3,56 26,17 17.10.2014
    CC0952 7.800,00 Pkt. 7.800,00 Pkt. 8,01 8,02 11,05 17.10.2014
    CC1FB2 9.900,00 Pkt. 9.900,00 Pkt. 13,19 13,20 6,37 17.10.2014
    CC3NGH 9.130,00 Pkt. 9.130,00 Pkt. 3,84 3,85 22,75 19.12.2014
    CC3NHV 9.080,00 Pkt. 9.080,00 Pkt. 3,36 3,37 34,65 22.12.2014