Anzeige

New York (BoerseGo.de) - Die Aluminium-Kurse haben von April 2011 bis zum Dezember 2011 um etwa 30 Prozent nachgegeben. Seit einem Zwischenhoch im Februar 2012 sind die Kurse wegen der globalen Konjunkturabschwächung und den hohen Lagerbeständen wieder im Rückzug, berichten die Autoren von „trading kompakt“. Im ersten Quartal stieg die globale Produktion im Jahresvergleich um 5,5 Prozent. Zugleich stellte sich im ersten Quartal ein Angebotsüberschuss von 384.000 Tonnen ein, nach einem Überschuss im Gesamtjahr 2011 von 1,82 Millionen Tonnen. Zwar ist im nächsten Jahr ein Angebotsdefizit denkbar, da der Kurs jüngst die Unterstützung bei 1.944,75 US-Dollar (Zwischentief von Dezember 2011) verletzt habe, seien aber weitere Abgaben bis in den Bereich von 1.828,25 US-Dollar denkbar, so die Meinung.

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu Aluminium

Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
Call AA7TXC 1.133,11 $ 1.303,00 $ 0,55 0,57 2,49 open end
Put AA7HEP 2.475,68 $ 2.105,00 $ 0,42 0,62 3,26 open end