Düsseldorf (BoerseGo.de) – Für die Experten von "Der Aktionärsbrief" ist die Aktie von Walt Disney ein klarer Kauf. Im vergangenen Jahr habe der Medien- und Entertainment-Konzern einen Umsatz von 41 Milliarden US-Dollar erzielt. Die Gewinnmarge von 13,3 Prozent sei überdurchschnittlich. Das Unternehmen könne sein Nettoergebnis durchschnittlich um rund 10 Prozent pro Jahr steigern.

Anzeige

Bei einem operativen Gewinn 2011 von 9,9 Milliarden US-Dollar liege das Verhältnis Nettoschulden zu EBITDA bei gerade einmal 1,06. Dadurch werde auf langfristige Sicht die Auszahlung von Dividenden und Aktienrückkäufen gewährleistet. Erst aktuell habe Walt Disney seine Ausschüttung auf 0,60 US-Dollar erhöht, was einer Steigerung um 50 Prozent entspreche.

Der Konzern habe darüber hinaus die Möglichkeit, insgesamt über 400 Millionen Anteilscheine zurückzukaufen. Dies dürfte dem Kurs zusätzliche Impulse verleihen. Das 2012/13er-KGV liege bei 12,6. Damit bestehe noch weiter Luft nach oben, zumal der Medienkonzern aus zyklischer Sicht kaum anfällig sei.