Zürich (BoerseGo.de) – Die Analysten der Crédit Suisse haben in einer aktuellen Kurz-Studie ihr Buy-Rating für die Aktie von Philip Morris beibehalten.

    Anzeige

    Der Tabakkonzern habe für die nächsten drei Jahre ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 18 Milliarden US-Dollar angekündigt. Das Vorhaben entspreche 12 Prozent des Börsenwerts von Philip Morris und starte im August 2012. Das Unternehmen habe zudem eine Quartalsdividende von 0,77 US-Dollar je Aktie beschlossen. Insofern ergebe sich für das Geschäftsjahr 2012 eine Dividendenrendite von 3,9 Prozent für die Aktie. Der Aktienrückkauf und die Dividendenausschüttung unterstreichen laut den Finanzexperten Philip Morris’ solide Cashflow-Struktur.