Frankfurt (BoerseGo.de) - Die Analysten von Independent Research haben ihre "Halten"-Empfehlung für die Aktie der Altria Group nach Zahlen zum zweiten Quartal beibehalten. Das Kursziel wurde von 34,00 auf 38,00 US-Dollar heraufgesetzt.

Anzeige

Die Zahlen zum zweiten Quartal haben nach Ansicht der Analysten vor allem ergebnisseitig überzeugen können. Als positiv sei außerdem die verbesserte Absatzentwicklung im Segment Zigaretten und Zigarren sowie die weitere Verbesserung der Margen zu bewerten. Dies dokumentiere eine gute Kostenkontrolle.

Die Zielsetzung für das Geschäftsjahr 2012 beim berichteten EPS auf 2,29 bis 2,33 US-Dollar (alt: 2,28 bis 2,34) und für das bereinigte EPS auf 2,19 bis 2,23 US-Dollar (alt: 2,17 bis 2,23) wurde seitens der Konzernführung angepasst. Entsprechend korrigieren die Frankfurter Analysten ihre Prognosen für das berichtete EPS 2012e um 6 Prozent und für das bereinigte EPS 2012e um 2 Prozent sowie für 2013e jeweils um 2 Prozent nach oben.

Independent Research sieht die positive operative Entwicklung beim aktuellen Kursniveau der Altria Group-Aktie bereits für größtenteils eingepreist an.