New York (BoerseGo.de) - Die Analysten von J.P. Morgan Chase haben ihr Rating für die Aktie von Groupon nach Zahlenbekanntgabe zum ersten Quartal 2012 auf der Einstufung „Neutral“ und einem Kursziel von 22,00 US-Dollar bestätigt.

Anzeige

Nach Ansicht des J. P. Morgan-Analysten Doug Anmuth hat Groupon eine starke Q1-Bilanz präsentiert. Sämtliche Hauptkennziffern wie Umsatz, Gewinn und CSOI (Umsatz abzüglich Marketingaufwand) hätten seine Erwartungen, aber auch die des Marktes insgesamt übertroffen. Umsatztreiber sei erneut der nordamerikanische Markt mit einem Wachstum von 33 Prozent gewesen. Die Dynamik im internationalen Geschäfts habe sich indes etwas verlangsamt.

Auch der Unternehmensausblick auf das laufende Quartal sei positiv zu bewerten. Groupon erwarte einen Umsatz von 550 bis 590 Millionen US-Dollar. Das CSOI solle 60 bis 80 Millionen US-Dollar betrage, was allerdings auf höhere Marketingausgaben hindeute.

Nach den guten Zahlen und dem optimistischen Ausblick sollte der Kurs nach einigen harten Monaten wieder ansteigen, erwartet Analyst Anmuth. Einen Knicks könnte der Aktienkurs mit Ablauf der Lock-Up-Frist am 01. Juni erhalten.