Cupertino (BoerseGo.de) – Der kalifornische Computer- und iPhone-Hersteller Apple hat nun offiziell am 27.Januar zu einer Neuheiten-Vorstellung („Come see our latest creation“) in San Francisco eingeladen. Marktkenner gehen dort vor allem von der Vorstellung des mit Spannung erwarteten Apple Tablet-PC aus. Der Notebook-Konkurrent mit berührungsempfindlichem Bildschirm wird von Marktkennern als die wichtigste Produktneuheit seit dem Start des iPhones gesehen.

    Anzeige

    Apple berichtet seine Quartalszahlen am kommenden Montag nach Marktschluss. Die aktuellen Konsensschätzungen gehen von einem Gewinn von 2,05 Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 12,01 Milliarden Dollar aus. Analyst Gene Muster von Piper Jaffray erhöht sein Kursziel auf 279 Dollar, er rechnet für das Dezember-Quartal mit Mac-Verkaufszahlen von 3,1 Millionen Einheiten.

    Langfristig könne seiner Einschätzung nach die Aktie bis auf 1000 Dollar steigen. Im Jahrzehnt des Mobiltelefons könnte Apple zum weltweiten Smartphone-Primus aufsteigen, so Muster. Kein anderes Hardware-Unternehmen hätte in den nächsten fünf Jahren bessere Wachstumsaussichten wie Apple, so der Finanzexperte weiter.

    Die Aktie gewinnt aktuell 2,62 Prozent auf 211,35 Dollar.