Die Analysten von Forex Capital Markets gehen wegen des steigenden Risikos für Australiens Wirtschaft weiter von einem schwachen australischen Dollar aus. Die jüngste Reaktion der australischen Währung sei nicht als Trendwende, sondern viel mehr als eine leichte Korrektur im Abwärtskanal zu sehen. Dieser dürfte noch mindestens bis zum Tief aus Oktober 2011 bei 0,94 andauern, heißt es.