New York (BoerseGo.de) – An der ICE haben die Termin-Kontrakte auf Baumwolle zugelegt. Und im frühen Handel geht der Preisauftrieb weiter. Für den Juli-Kontrakt müssen am Morgen 1,5 Prozent mehr bezahlt werden als am Vortag. Händler sagen, die anhaltende Dürre im US-Bundesstaat Texas sei dafür verantwortlich. Texas ist in den USA das Hauptanbaugebiet für Baumwolle und nach Berichten in US-Medien ist Entlastung durch günstigeres Wetter auf kurze Sicht nicht zu erreichen.