Mumbai (BoerseGo.de) – Die Baumwollpflanzungen in Indien, dem zweitgrößten Baumwollproduzenten der Welt, werden in diesem Jahr zum ersten Mal seit vier Jahren zurückgehen. Grund dafür ist, dass die Bauern infolge des Exportverbots auf anderen Pflanzen ausweichen werden, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf die Cotton Association of India berichtet.

    Anzeige

    Der Präsident der indischen Baumwollvereinigung Dhiren Sheth sagte in einem Telefoninterview mit Bloomberg, die Anbaufläche dürfte in der in diesem Monat beginnenden Saison um 15 Prozent zurückgehen. Dies ist mehr, als der von der US-Agrarbehörde USDA prognostizierte Rückgang um 15 Prozent.

    Der indische Handelsminister Anand Sharma hatte gestern ein Verbot für neue Exporte in dieser Saison verhängt, da Reserven für die heimische Textilindustrie aufgebaut werden sollen. Gegen 17:05 Uhr MESZ notiert Baumwolle bei 89,52 US-Cents je Pfund.

    ANZEIGE
    Knock-Out-Produkte zu Baumwolle

    Art WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
    Call AA2U1B 0,26 $ 0,28 $ 2,79 2,84 1,71 open end
    Call AA2Y40 0,44 $ 0,48 $ 1,42 1,47 3,38 open end